Klassisch und schick in den Herbst mit Street one

Auch die größten Optimisten müssen wohl langsam erkennen, dass sich der Sommer 2021 in Deutschland nun wirklich verabschiedet hat. Da die warme Jahreszeit dieses Jahr wirklich viel zu kurz ausgefallen ist, muss ich eben meine Sommerkleider mit in den Herbst nehmen.

Das Gute an der Übergangzeit ist ja, dass ich beispielweise Röcke, Kleider und Co. mit einigen Tipps und Tricks herbstlich gestylt auch bei kühleren Temperaturen noch tragen kann.

Dazu muss ich noch nicht mal das Haus verlassen, der Online-Shop von Street One bietet mir eine große Auswahl an zeitlos eleganter Mode und Accessoires an, die ich mir ganz bequem von Zuhause aus bestellen kann. 

Nicht nur untenrum muss es warm sein – auch unser Oberkörper sollte bei Kälte nicht frieren. Ein Strickpulli oder ein Cardigan lassen sich beispielsweise optimal zum Sommerkleid in jeder Länge stylen und sollte es kurzärmlig sein, kombiniere ich einfach ein langärmliges Oberteil darunter. Die Mischung aus Strick und zarten Stoffen passt häufig super zusammen und hält mich warm. Blickdichte Strumpfhose, evtl. Taillengürtel, Schal/Tuch, Boots und im Nu ist der Look herbsttauglich. 

Hemdblusenkleider die in der Taille mit einem Gürtel gebunden werden, machen eine gute Figur. Langärmlige Kleider lassen sich im Sommer gut krempeln. An kühleren Tagen dagegen ziehe ich einfach einen dünnen Rollkragen/Langarmshirt als zusätzliche, wärmere Schicht darunter. Mit Cardigan, Strumpfhose und Boots bin ich warm verpackt.

Auch der Midirock wird mit Rippstrick-Rolli/Strickpullover/Bluse, Cardigan, Weste, Strumpfhose und hohen Stiefeln ruckzuck zu einem warmen Outfit umfunktioniert.

Und wenn es dann immer noch zu kalt ist, werfe ich mir einfach noch einen Mantel über. Er ist der Klassiker und ein absolutes Basic in jeder Garderobe, denn er ist für jedes Wetter einsetzbar und mit unendlich vielen Outfits kombinierbar. Mit dem Zwiebel-Prinzip ist man in der Übergangszeit sowieso immer gut beraten. Denn das Layering ist ein modischer Trend, der mir im Herbst eine Menge neuer und spannender Outfitkombinationen ermöglicht.

Um das Outfit abzurunden, kombiniere ich den Herbst-Style mit nützlichen Accessoires wie Handschuhe, Mütze und Schal um meinen Look zu komplettieren.

Mode besteht ja nicht nur aus trendigen Teilen für drunter und drüber, sondern schließt auch immer Basics mit ein. Es lohnt sich also auf alle Fälle, etwas mehr in hochwertige Basics zu investieren, weil man daran auch garantiert länger Freude hat. Und gute Qualität macht sich letztendlich immer bezahlt.

Mit den Fashion-Basics von Street One kann ich unendlich viele Looks aufbauen. Ich kann die schlichten Teile untereinander kombinieren – ohne, dass der Look überstylt wirkt – oder aber gezielt mit ein paar ausgefalleneren Trendteilen aufpeppen. Manchmal ist weniger einfach mehr!

Selbst die einfachsten Kleidungsstücke können elegant und chic aussehen, wenn sie passend kombiniert werden. Die Mode von Street One ist immer in Bewegung und wird zum Glück nie langweilig, da immer wieder neue Trends entworfen werden, die unseren Alltag und uns selbst verschönern. Die Kollektionen sind trendy, von hoher Qualität, abwechslungsreich und lassen sich untereinander perfekt kombinieren. Das Markenzeichen der Firma sind die monatlichen Kollektionen mit angesagten Fashion-Trends, die schon nach sechs bis acht Wochen in den Läden auf ihre Kundinnen warten. Da Mode starken Trends unterworfen ist, benötigen die Designer auch immer wieder ein kreatives Händchen für angesagte Styles. 

Ich schätze vor allem die Möglichkeit von Kopf bis Fuß bequem und trotzdem elegant eingekleidet zu werden, ganz egal ob mit zarten Blusen, Hosen, Röcken, Tüchern oder Kleidern. Und glaubt mir, sich mit Klasse zu kleiden, erfordert keine teure Designerkleidung. Auch Kleidung aus/mit hochwertigen Materialien und cleanen Designs können total classy wirken. Der Schlüssel liegt in der Kunst des Mixens von Stil, Form, Farbe, Muster und Material.

So auch Kleidungsstücke, die in der kommenden Herbst- und Wintersaison aktuelle Outfits individuell und praktisch machen. Dazu gehören beispielsweise ein klassisches, weißes T-Shirt oder Langarmshirt aus Naturfasern, eine gut sitzende dunkelblaue Jeans oder schwarze Stoffhose die sich in Kombi mit Cardigan/Strickjacke/Long-Cardigan, weichem Tuch und Sneakers zu einem lässigen Casual-Outfit stylen lassen. Mit einem Rock, Blazer, Pumps, Ballerina oder Mokassins lässt sich das T-Shirt/Langarmshirt hingegen schnell elegant aufpeppen.

In vielen Fällen gilt: Je weniger Farben unser Outfit ausmachen, desto edler wirkt es. Farbtöne wie schwarz, weiß, grau, beige, marineblau oder braun können problemlos mit anderen Farben kombiniert werden, um das Outfit harmonisch und schick aussehen zu lassen.

In einer guten Garderobe darf auch eine klassische Hemdbluse nicht fehlen. Sie macht nämlich nicht nur zum Blazer eine gute Figur.

Kombiniert man diese mit Pullunder oder Strickpullover blitzen Kragen und Saum im Layering-Look hervor. Als Unterteile eignen sich hier ein körpernaher Rock mit geradem Schnitt, Falten-bzw. Plisseeröcke, aber auch Anzughosen und Jeans.

Einfach reinschlüpfen und los geht’s! Ob zu Strickjacke, Blazer, Paillettenjacke, Leder- oder Jeansjacke und Sneakers-Jumpsuits lassen sich immer wieder anders stylen. Ein dünner ärmelloser Overall wird dank dünnem Rolli und Strumpfhose im Nu herbst- und wintertauglich.

Der multifunktionale Einteiler eignet sich also nicht nur zum Entspannen auf dem Sofa, sondern mit dem richtigen Modell ist man auch im Büro oder bei festlichen Anlässen passend gekleidet. Schmuck, Clutch, High-Heels, Sandaletten oder Pumps passen beispielsweise gut dazu.

Seit Home-Office-Zeiten wollen wir doch sowieso nur noch eines: bequeme Klamotten! Mein Ziel ist, sich auch Zuhause in der eigenen Haut wohlzufühlen. Das Mode-Label Street One bietet mir dafür zeitlose, lässige und trotzdem schicke Basics für einen “Jeden-Tag-Look”.

Die Mode von Street One ersetzt auch zuhause wahllos zusammengewürfelte Jogger-Looks. Sie bietet quasi ein Easy-to-wear-Feeling an 365 Tagen-auch aus diesem Grund eignet sich die bequem und angenehm zu tragenden Kleidungsstücke ideal für Beruf und Freizeit.

Ich fühle mich richtig cozy und elegant und ich habe ein viel besseres Gefühl dabei, auf der Couch zu relaxen und es mir gut gehen zu lassen.

Wie sieht eure Übergangs- bzw. Herbstmode für 2021 aus?

Habt einen tollen Herbst, liebe Grüße sendet euch Feline
*Dieser Blogbeitrag enthält bezahlte Werbung