Sommer, Sonne, Meer und Palmen Feeling wann immer Du willst ?? Kokosnüsse und Chips? -Heimatgut Kokosnusschips kommen auch zu dir nach Hause
Das Kokos verdammt gesund ist, das muss ich wohl keinem mehr erzählen, oder? Die Tage werden kürzer, draussen ist es kalt und nass, schließlich beginnt mit sinkenden Graden die Grippezeit. Ich hätte da heute ein tolles Superfood für euch. Kokosnüsse sind nämlich reich an Laurinsäure, die bekannt ist für ihre antivirale und antibakterielle Wirkung, die das Immunsystem stärkt. Außerdem enthalten sie Phytosterole, die den Cholesteringehalt des Blutes senken. Kokosnüsse sind nämlich vollgepackt mit mittel-kettigen Triglyceriden, die im Gegensatz zu anderen Fetten im Körper nicht als Fett gespeichert, sondern als Energiequelle genutzt werden. Das macht getrocknete Kokosnüsse zur idealen, kohlenhydratarmen und natürlichen Energiequelle. Außerdem ist getrocknete Kokosnuss eine hervorragende Vitamin-, Mineralstoff- und Elektrolytquelle. Wußtet ihr das in manchen Ländern Kokosnüsse ein Grundnahrungsmittel sind?
Ab jetzt dürft ihr deshalb mit gutem Gewissen vor dem Fernseher Chips aus Kokosnüssen knabbern.
Die Kokosnusschips sind die neueste Kreation der kreativen Gründer von Heimatgut. Unter der Sonne gereift, werden aus dem schneeweißen Fruchtfleisch der Kokosnuss die Kokosnusschips hergestellt. Die Hamburger Firma mit ganz viel Herz stellt mit den Kokosnusschips eine Neuheit im Bereich der feinen Snacks vor. Sorgfältig ausgesuchte junge Kokosnüsse, in hauchdünne Streifen geschnitten als leckere, naturbelassene Kokosnusschips in vier leckeren Variationen. Diese sind nicht frittiert, sondern 3 -fach gebacken und bieten 100% natürlichen Geschmack. Die Chips eignen sich hervorragend für Veganer, sind glutenfrei, energie- und nährstoffreich.
Die Verpackung an sich ist in hellen, klaren Farben gehalten, wobei sich die verschiedenen Geschmacksrichtungen anhand der Farben unterscheiden lassen. Original ziert ein kräftiges rot, Schokolade ein dunkles braun, Salz/Essig ein klares blau und  Wasabi ein scharfes grün.
Zutaten Original:
Kokosnuss (75%), Kokosnuss-Nektar, Meersalz.
Zutaten
Chocolate:
Kokosnuss (66%), Kokosnuss-Nektar, Kakaopulver (5%), Meersalz.
Zutaten
Salt & Vinegar:
Kokosnuss (70%), Kokosnuss-Nektar, Essigpulver (3%), Meersalz (2,5%),
Kokosnussöl.
Zutaten
Wasabi:
Kokosnuss (70,5%), Kokosnuss-Nektar, Kokosnussöl, Wasabipulver, Meersalz.

Diesen knusprig-exotischen Knabbertraum müsst ihr unbedingt probieren!. Die Kokoschips sind eine wunderbare und gesunde Knabberei. Als Snack in der Schule oder am Schreibtisch halten sie wach und konzentriert Ich liebe den fruchtig aromatischen intensiven Kokos-Geschmack.Bei mir findet ihr sie fast überall. Im Joghurt,im Obstsalat,  als Topping für Smoothies & Co auf oder im Muffin, im Muesli oder auch einfach pur in einer kleinen Schale auf dem Tisch, da ich sie auch gerne mal so knabbere.

Praktisch finde ich das die Kokosnusschips in einem 40 gramm Tütchen verpackt sind und so in jede Hosentasche passen. Die Chips sind schön dünn und von angenehmer Konsistenz knusprig, lecker und exotisch. Die Sorte Salt&Vinegar oder Wasabi sind eine hervorragende Alternative zu klassischen Chips und Salzgebäck. Nur leider sind die Tütchen immer viel zu schnell leer.
Ich bin mal gespannt wie euch die Chipsalternative schmeckt??
Liebe Grüße bis bald
Eure Feline