Trinny London- Adieu dicke Schminkschichten mit Maskeneffekt

Es ist nun schon eine Weile her, dass mir Trinny London einige ihrer Produkte zum Testen zugeschickt hat. Ich hatte nun genügend Zeit die fingerfreundlichen Makeup-Produkte auszuprobieren und möchte in meinem heutigen Blogbeitrag meine Eindrücke und Erfahrungen mit euch teilen.

Für alle die von Trinny London noch nichts gehört haben:
2017 gründete das britische Multitalent Trinny Woodall ihre eigene Kosmetiklinie und hebt sich damit wirklich von anderen Kosmetikfirmen ab.

Bei ihren vielen Reisen musste sie häufig selbst mit ihrer Kosmetik improvisieren, wenn es um Produktauswahl, den passenden Ton und die richtige Konsistenz ging. Sie begann deshalb Produkte ihres Kosmetiktäschchens zu vermischen und füllte diese in kleine Tiegelchen um. Nach 3 Jahren des herum Experimentierens präsentierte sie ihre erste eigene Kosmetiklinie unter dem Namen “Trinny London”.

Das Unternehmen bietet perfekt abgestimmtes und personalisiertes Make-Up mit einer Besonderheit: Fast alle Produkte sind verpackt in stapelbaren und transparenten Döschen, die sich miteinander zu einem Türmchen zusammenstecken lassen. So entscheidet jeder für sich selbst, wie viele oder wenige Produkte er zusammenstellt und mit sich herumschleppt. Die Kosmetik-Kits bieten eine wirklich schöne Auswahl an Blush, Concealer, Highlighter und Eyeshadow für Gesicht, Augen, Wangen und Lippen. Das spart nicht nur unglaublich viel Platz im Badezimmerschrank und der Kosmetiktasche bzw. Handtasche, sondern eignet sich auch perfekt auf Reisen. So findet man nämlich alles mit einem Griff und muss nicht lange in den Tiefen seiner Tasche wühlen und suchen. Alle „Trinny London“ Produkte sind auf Cremebasis und so konzipiert, dass ein Pinsel dafür nicht nötig ist. In den meisten Fällen reichen die Finger, die das Auftragen zu einer Sache von wenigen Minuten machen. Die Farben sind gut pigmentiert und lassen sich nach Bedarf anpassen und miteinander vermischen. Und wenn wir ehrlich sind, suchen wir doch alle nach einem perfekten Makeup, das natürlich aussieht, einen wunderschönen Glow zaubert und die Farbe richtig dosiert ist. Trinny Woodall hat das mit ihrer Kosmetiklinie echt geschafft.

Music by WABI SABI – kaleidoscope – https://thmatc.co/?l=E439EE34

Mit dem Online-Tool der Firma gehören Fehlberatungen nun endlich der Vergangenheit an. Mit nur wenigen Clicks werden die Farben so ausgewählt das sie zu mir passen. Über Haut, Haar und Augenfarbe bekomme ich eine Auswahl an Concealer, Rouge, Lidschatten und Highlighter vorgeschlagen. 

Als Creme für das Gesicht wurde mir die BFF CREAM-LIGHTEST vorgeschlagen, die quasi ein 3-in-1-Produkt ist und Pflege, Foundation und Sonnenschutz miteinander vereint. Da ich sehr helle und sensible Haut habe, passt dieses Produkt wirklich perfekt zu mir. 

Es handelt sich dabei um eine leicht deckende Gesichtspflege, die sich perfekt an den Farbton meiner Haut anpasst und mich mit genügend Feuchtigkeit versorgt. Der enthaltene Lichtschutzfaktor schützt meine Haut vor Sonne und vorzeitiger Hautalterung. In dem Tübchen, das mit einem Pumpspender ausgestattet ist, befinden sich 30 ml. Mit diesem lässt sich das Produkt optimal dosieren und mit den Fingern wunderbar im Gesicht verteilen. Das Produkt duftet sehr dezent, zieht schnell ein und meine Haut fühlt sich nach dem Auftragen geschmeidig an. Es liegt weder schwer auf der Haut noch verstopft es meine Poren. Das Ergebnis wirkt super natürlich und gleichmäßig, meine Haut saugt die Creme förmlich auf und wirkt danach gesund und strahlend. 

Die Deckkraft ist zwar geringer als bei herkömmlichem Makeup (denn Augenringe, rote Stellen oder Hautunreinheiten deckt die BBF Creme nicht komplett ab), aber meine Haut bekommt Luft und ist nicht zugekleistert. Dafür wäre die BFF De-Stress Creme in Kombi mit der normalen BFF Creme (die ich auf der Homepage von Trinny London gesehen habe) sicher besser geeignet-das getönte Serum soll Unreinheiten wohl abdecken-das werde ich auf alle Fälle testen. Möchte man die Cremes in den Tübchen platzsparender dabeihaben, lassen sie sich in einen leeren stapelbaren T-Pot abfüllen und dem Türmchen hinzufügen.

Music by WABI SABI – kaleidoscope – https://thmatc.co/?l=E439EE34

Der EYE2EYE (Lidschatten) in der Farbe VIRTUE ist ein feuchtigkeitsspendender, dezenter und cremiger Basis-Glow-Ton mit hochpigmentierten und feinen goldenen Schimmer Partikeln, den man auch wunderbar als Eyeliner verwenden kann. Er lässt sich einfach mit den Fingern auftragen, sanft ausschattieren, krümelt nicht und setzt sich auch nicht in der Lidfalte ab. Die neutralen Töne lassen die Augen strahlen, mit den Nuancen der Kategorie Stronger und Drama kann man ein effektvolleres Augen-Make-up zaubern.

Um einen präzisen Lidstrich hinzubekommen tendiere ich persönlich aber dann doch zu einem Pinsel. Auf der Webseite kann man sich ein handliches, stapelbares 3-in-1 Pinselset bestellen, mit dem ein präziseres Auftragen sicher besser gelingt als mit den Fingern. Egal ob Lippen, Augen oder Brauen – für jedes Bedürfnis ist der passende Pinsel dabei.   
Das Produkt hinterlässt ein natürliches Finish an meinen Augen anstatt eines schwarzen, harten und blockartigen Striches was mir wirklich gut gefällt.

LIP2CHECK LADY J (LIP GLOW/BLUSHER) ist ein echtes Multitalent und bringt meine Lippen und Wangen zum Strahlen. Das pfirsichfarbene Produkt ich einfach wie gemacht für mich. Seine cremige Textur ist hochpigmentiert und somit sehr ergiebig. Es eignet sich wirklich großartig, um es als Lippenstift bzw. Blush zu benutzen. Das matte Finish passt so ziemlich zu jedem Anlass und zaubert in Windeseile einen frischen und gesunden Glow auf meine Wangen.

LIP GLOW BELLA (LIP GLOW) Der federleichte Lip Glow hinterlässt auf meinen Lippen nicht nur einen wunderbar glänzenden Schimmer, sondern lässt diese auch voller und voluminöser erscheinen. Er pflegt mit antioxidativen Inhaltsstoffen und duftet ganz dezent nach Wassermelone.

Ein weiterer Vorteil des Lip Glows ist der blitzschnelle Auftrag ohne dass ich Gefahr laufe, dass mir das Ergebnis nicht gelingt. Kleine Ausrutscher lassen sich nämlich im Handumdrehen mit einem Kosmetiktuch oder Wattestäbchen ganz fix ausbessern. Die hochglänzende, nicht klebrige Konsistenz sorgt für ein langanhaltendes frisches Finish. Um auch unterwegs für alles gerüstet zu sein gibt es sogar einen kleinen Spiegel (T-Top Stackable Mirror) zum draufstecken, den ich leider noch nicht besitze.

Wisst ihr, was mir besonders gut an der Kosmetik von Trinny London gefällt? Sie ist ein richtiges Rundum-Sorglos Paket –die riesige Produktauswahl bietet über Blush, Bronzer, Concealer, Highlighter, Lidschatten oder Lipgloss einfach alles. 

Die einfache bzw. praktisch konzipierte Verpackung der Produkte und die herrlich leichte und super einfach mit den Fingern zu verteilende Kosmetik. 

Besonders gut gelungen ist auch die Aufmachung der Homepage die mit Frauen bzw. Männern aus den verschiedensten Kulturkreisen/Alter besetzt ist (anstatt erwartungsgemäß mit Models) und die allesamt eine tolle und positive Ausstrahlung haben. Die Bestellung/Beratung kann mit dem Match2me, dem Lookbook, via Zoom oder den kostenpflichtigen virtuellen Make-Up-Terminen getätigt werden, bei denen die vollen Kosten gegen einen Einkauf eingelöst werden können. Ich hoffe ich konnte euch ein wenig neugierig auf die Produkte machen und wünsche euch viel Spaß beim selbst ausprobieren.

Liebe Grüße Feline
*Die gezeigten Produkte wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Der Beitrag enthält Werbung und spiegelt meine ehrliche Meinung zum Produkt wieder.