BAMS BOX Nr. 4

Film ab alles für die Oscarnacht -die BILD am SONNTAG Box im Februar

Die aktuelle Box enthält 10 tolle Überraschungen und leckere Snacks für einen tollen Filmabend.

Pottkorn – Hüftgold-Lass es knallen!
Hüftgold – klingt zunächst vielleicht ein wenig abschreckend, ist aber unverzichtbar bei jedem Filmabend. Hinter dem frechen Namen verbirgt sich ein köstliches Popcorn aus dem Ruhrpott. Erfunden wurde die Methode eher zufällig. Der Food-Designer David Spickermann warf einfach mal eine Handvoll Mais in den Kaffeeröster. Die Geschmacks-Explosion führte prompt zum Slogan „das beste Pop aus dem Pott“. Dieses Popcorn ist echt Gold wert. Französischer Mais, der besonders groß und rund ist, wird gepoppt und dann in einer speziellen Maschine aus den USA karamellisiert. Das Butterkaramell, Muscovado-Zucker und Meersalz schmecken auf dem Mais so gut, dass es garantiert jedes Gramm zusätzliches Hüftgold wert ist! Mittlerweile sind acht Sorten erhältlich, die allesamt ein ganz eigenes Aroma mitbringen. Der schwarze, wiederverschließbare Beutel ist mit seiner goldenen Schrift ein echter Hingucker.


THIS IS FOOD
Die Trinkmahlzeit ist bekannt aus “Die Höhle der Löwen”.
Es soll die gesündere Alternative zu Döner, Brezeln oder Schokoriegeln sein. Zwei ehemalige Investmentbanker bieten diese vollwertige Nahrung zum Trinken an. Zielgruppe ihres Start-ups Y Food sind Angestellte im Dauerstress. Ein Y-Food-Shake soll alles enthalten, was der Körper braucht. Y-Food besteht aus laktosefreier, fettarmer Milch, Maltodextrin aus Maisstärke, Kokosnuss, Haferfaser, Sonnenblumenöl, Reisstärke, Rapsöl und Carrageen aus Algen. Heute habe ich die Sorte Cold Brew probiert und fand sie sehr lecker. Die Trinkmahlzeit ähnelt sehr den Eiskaffee-Getränken aus den Supermärkten. Ich hätte ernsthaft deshalb nicht gedacht, dass ich von 330 ml satt werde. Aber die angegeben 4h kommen hin. Ich kann die Sorte empfehlen. Die kleinen Fläschchen sind leicht in der Tasche mitzunehmen. Eine leckere, gesunde und tolle Hilfestellung für den Alltag! Mein Bruder findet den Shake auch perfekt für den Start in den Uni-Tag.


Look-O-Look Candy Taco
Look-O-Look kreiert seit über 40 Jahren Süßwaren für Kinder. Im typisch gefalteten Tortilla-Fladen findet sich ein Mix aus 23 weichen Fruchtgummi-Teilen in fünf verschiedenen Sorten, die Tomaten, Käse, Salat, Hackfleisch und Salsa-Soße darstellen. Der Candy Taco ist in einer transparenten Kunststofffolie mit mexikanischem Design-Aufdruck verpackt. Ich kenne bereits die Pizza und den Hot Dog aus dem Sortiment. Es gibt aber auch noch andere Snacks innerhalb der „Candy Take Away“-Serie wie Sushi, Burger und Cake. Ich finde die Idee megacool auch als Geschenk.


CHIMPANZEE ENERGY CHEWS
Die CHIMP Energy Chews sind weiche, leicht zu kauende Fruchttropfen und ähneln Gummibärchen. Die vegetarischen Kaubonbons sind dank Waldfruchtkonzentrat reich an Vitaminen. Zudem liefern sie die nötige Energie während sportlichen Betätigungen. Die Chew Fruchtgummis sind weich, gut zu verzehren und perfekt für unterwegs. Sie schmecken superfruchtig nach Beeren.


Rabenhorst Vitamin Smoothie
Ich habe brandheiße Neuigkeiten für Euch. Rabenhorst hat sein Saft-Sortiment um fünf Smoothies erweitert. Das sind nicht irgendwelche Smoothies. Im Gegensatz zu anderen Smoothiemarken sind diese Smoothies zu 100 % Bio, glutenfrei, ohne künstliche Zusätze und natürlich vegan. Sie sind auch ohne Kühlung haltbar. In jedem Fläschchen stecken 240 ml Energie für euch. Im Vitamin Smoothie mit Apfel, Mango & Acerola (Bio-Apfelsaft (58%), Bio-Mangomark (39%), Bio-Acerolamark (3%) stecken mehr Zutaten als in so manchem Obstsalat. Durch den Zusatz exotischer Früchte wie Mango schmeckt er lecker fruchtig und süß. Durch den Smoothie nimmt man jede Menge gesunde Ballaststoffe zu sich und sorgt so für eine gute Verdauung. Das Immunsystem wird durch den Genuss des Saftes sowieso gestärkt.


GRAINY SUE/SALTY FRED
Eine wahrlich süße Entdeckung aus Kopenhagen. Das Label Simply Chocolate entwickelt leckere Schokoladenkreationen, die ausschließlich aus natürlich Zutaten bestehen. Bei Simply Chocolate wird wahre Schokoladenliebe mit einem Hauch von etwas Neuem und einer Portion Humor vermischt. Heraus kommen Schokoprodukte die nicht nur superlecker und qualitativ hochwertig sind, sondern auch noch richtig cool aussehen und mit ihren coolen Namen neugierig machen. 

Aber bei all der Freude bleibt es immer bei einem: Auf die Qualität und den Geschmack der Schokolade kommt es an und die Zutaten müssen alle natürlich sein. Immer! 

Damit das auch wirklich so bleibt, werden die Schokoladen von Simply Chocolate von erfahrenen Chocolatiers handgefertigt. Simply Chocolate = Humor und echte Handwerkskunst in einem!

Bei Grainy Sue handelt es sich um einen Schokoriegel mit einer selbstgemachten Müslifüllung aus Bio-Haferflocken, Dinkelflocken, handgemachtem Karamell und Erdnüssen, umschlossen von einer dunklen Schokolade mit 60% Kakaoanteil.
Salty Fred ist ein kräftiger Schokoriegel aus edler Zartbitterschokolade mit 60% Kakaoanteil mit knusprigen, leicht gesalzenen Mandelsplittern.
Die entzückenden Riegel sind ein leckerer Energieschub für die Pause, für unterwegs oder einfach für zwischendurch.

LAY’S – Lay’s Strong
Scharf auf was Neues?
Die Lay`s Strong Chips wurden als Ergänzung zu Bier entwickelt. Lay’s „Strong“ gibt es in verschiedenen Schärfegraden in den Geschmacksrichtungen „Chili and Lime“, „Hot Chicken Wings“ und „Wasabi“. Wer es scharf mag ist hier genau richtig. Ich hatte die Sorte Wasabi in meiner Box. Ich mag solche scharfen Chips leider nicht.


KitKat Ruby-Think Pink
Nach Zartbitter, Milch und Weiß gibt es jetzt dank der außergewöhnlichen Ruby-Kakaobohne eine vollkommen neue Schokoladensorte. Der Schokoriegel von Nestlé wird in Hamburg aus einer neu entdeckten Kakao-Sorte hergestellt. Die rosa Farbe kommt laut Hersteller übrigens komplett ohne künstliche Farbstoffe aus – und hat mich letztendlich echt neugierig gemacht. Eingefärbte Schoki wäre jetzt wirklich keinen Hype wert gewesen. Der rosa Riegel im „Vier-Finger-Format“ schmeckt leicht fruchtig – beerig und süß ein bisschen wie Yogurette finde ich. Die Schokolade schmeckt viel süßer als andere Schokolade. Ein Biss reicht und du schmeckst KitKat Ruby ist eine echte Schokoladen-Sensation am Süßwarenhimmel. In Japan war der Riegel übrigens in der ersten Woche jeden Tag innerhalb von 30 Minuten in den Läden ausverkauft. Das Unternehmen Nestlé hat in Asien mit dem neuen rosa Kitkat einen echten Hit gelandet. Der rosa Schokoriegel ist sicher ein Traum vieler Mädchen.


Oreo Golden
Ein echt goldiger Genuss. Mit den leckeren Oreo Golden zeigt sich der beliebte Doppelkeks mit seiner zarten Vanillecreme in einem völlig neuen und goldenen Gewand. Die knusprigen Kekshälften wurden ganz ohne Kakao goldgelb ausgebacken und sind mit einer köstlichen Vanillecreme gefüllt. Ein knackiger und cremiger Genuss, der eine willkommene Abwechslung zu den anderen Oreo-Keksen ist. Egal ob mit Milch, pur oder in Gebäck verarbeitet, die”Golden Oreo” Cookies sind ein Genuss und eigenen sich auch hervorragend als Geschenk.

And the Oscar goes to:

Was macht diese BAMS Box so besonders? Ich finde die ausgewogene Mischung/Zusammenstellung der Filmabendbox wirklich beeindruckend. Meine persönlichen Highlights waren vor allen Dingen die überaus schön anzusehenden Produkte von Hüftgold und die Riegel aus Kopenhagen. Das Design phänomenal, der Geschmack wirklich außergewöhnlich lecker. Einige Produkte wie die Lays oder das Kitekat in Pink kannte ich schon. Die Chips waren mir ein wenig zu würzig-mein Bruder hat sich jedoch darüber gefreut ebenso über den UNI-Drink 😉 Mit Gummizeug kann man mir eh immer eine Freude machen ganz gleich ob als Take away Candy oder als Kaubonbon. Der Vitamin Smoothie mit den Oreokeksen war ein wahrlich goldener Genuss. Ich hoffe ich konnte euch die BAMSBOX ein wenig schmackhaft machen. Ich bin schon ganz gespannt auf die Märzbox.

Liebe Grüße Feline