Rezept: Spinat- Kartoffel Waffeln

Hallo ihr Lieben,

vor kurzem hatte ich euch in meiner Instagramstory meine Spinat-Kartoffel Waffeln gezeigt. Da die Resonanz dazu so groß war und mich so viele nach dem Rezept gefragt haben, dachte ich mir ich werde es hier veröffentlichen. So kann jeder ohne Problem darauf zugreifen und es selbst ausprobieren. Ich wünsche euch viel Spaß dabei!

Was du brauchst: (Für 4 Portionen)

  • 300g gekochte Kartoffeln
  • 400g Creme Fraiche oder Schmand
  • 150g gehackter TK Spinat 
  • 250g Speisequark 
  • 75g Butter
  • 200g Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • 1 EL 6-Kräuter TK
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Backpulver
  • Nach Geschmack Agaven- oder Reissirup  
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln mit Schale in kochendes Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen.
  2. Creme Fraiche mit Kräutern, Zitronensaft vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Agaven-/Reissirup abschmecken. 
  3. Kartoffeln nach kochen abgießen und warm pellen.
  4. Spinat mit Speisequark, Eiern und Butter fein pürieren. Masse in eine große Schüssel füllen und mit Mehl und Backpulver vermengen. Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse pressen und zur Waffelmasse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu einem gleichmäßigen Teig vermengen.
  5. Waffeleisen vorheizen. Den Teig darin portionsweise backen.
  6. Waffeln mit Kräutern- Creme-Fraiche servieren.